top of page
Man Waxing_edited.png
HE Home

Haarentfernung

Hast Du Haare, die Dich stören? Bist Du Stoppeln, eingewachsene Haare, juckende nachwachsende Haare, Rötungen nach der Rasur leid, obschon Du Dir glatte und feine Haut wünschst? Oder stört Dich der Körpergeruch trotz intensivem Duschen?

 

Waxing oder dauerhafte Haarentfernung mit Laser schaffen Abhilfe.

Body- & Intim-Waxing

Wir haben über 20 Jahren mit professionellem Body- und Intim-Waxing und haben das optimale Wachs für Deine (ggf. speziell sensible) Haut und Deine Haare – auch an kniffligen Körperpartien.

 

Allerdings müssen die Haare mindestens 2 mm sein, damit das Wachs «greifen» und Du ein perfektes Resultat erhältst. Lass daher Deine Haare 2-3 Wochen nach der letzten Rasur wachsen. Zudem empfehlen wir Dir, 48 Stunden vor und nach einem Besuch auf Sonnenbäder (auch Solarium) zu verzichten.

Optimal wäre, wenn Du 24 Stunden nach der Behandlung keine parfümierten Lotionen, Deos und Seifen benutzt. Ab dem 4 Tag nach dem Waxing empfehlen regelmässige Peelings, d.h. 1-2-mal pro Woche, je nach Hauttyp, um Deine Haut geschmeidig und weich zu halten und einwachsende Haare zu vermieden.

 

Eine Haarentfernung mit Wachs ist immer mit einem erträglichen Schmerz verbunden. Je öfter die Prozedur wiederholt wird, desto geringer der Schmerz:  die Haare bzw. Härchen wachsen nach dem Waxing feiner und langsamer nach., sodass Du ca. 4-7 Wochen Ruhe bis zum Waxing hast.

Trotz intensivem Duschen und Körperpflege hat mich meine Ausdünstung verunsichert und gestört. Durch das Body-Waxing habe ich meine Ausdünstung wieder im Griff und die lästigen eingewachsenen Haare nach dem Rasieren gehören der Vergangenheit an.

Justin, W. (17)

Intim (inkl. Po-Falte)

150

Po

30 -50

Po Falte

30 -50

Achseln

30 - 40

Brust

40

Bauch

40

Rücken

80

Arme

40 - 60

Beine

110 - 120

Preise (CHF) je Behandlungszonen 

Diverse weitere Körperstellen möglich; Preise nach Absprache.

Kombi Angebote

Intim - Brust - Bauch - Achseln - Rücken - Arme - Beine

Intim - Brust - Bauch - Achseln - Rücken

395

310

Waxing

Dauerhafte Haarentfernung mit Laser

Die dauerhafte Haarentfernung mit Laser packt die Haare sprichwörtlich an der Wurzel: Die sich im Wachstum befindlichen Haare werden an der Haarwurzel dauerhaft vernichtet.

Praktisch schmerzfrei 
Die Behandlung ist praktisch schmerzfrei und erzeugt lediglich ein  Wärmegefühl.

Dreifach gezielte Behandlung 
Simultane Behandlung der wichtigsten Strukturen der Haarwurzel in drei verschiedenen Tiefen für 
die umfassendste Haarentfernung.

Alle Hauttypen, alle Haartypen und -stärken 
Wirksam bei heller, dunklerer oder gebräunter Haut sowie dickem und feinem Haar.

Schnell und sicher 
Die Behandlung ist schnell durchzuführen, selbst bei grossen Arealen wie Beine oder Rücken.

Keine Ausfallzeit 
Sie können sofort wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen.

Perfekt für den ganzen Körper  
SHR ermöglicht Behandlungen empfindlicher oder schwer zugänglicher Stellen wie Ohren, Augenbrauen, Hals oder Bikinizone.

Meine Rückenbehaarung habe ich jahrelang waxen lassen. Ich wollte eine definitive Lösung: Die Laserbehandlungen hat mich überzeugt: schnell und völlig schmerzlos.

Mike, H. (49)

Richtpreise (CHF) je Behandlungszone

Intim

Po

Intim (komplett) 

ab 225

ab 380

Gesicht

Bart

ab 250

Oberkörper

Brust

Bauch

Achseln

Rücken 

ab 290

ab 240

ab 160

ab 330

Beine

Oberschenkel

Unterschenkel

ab 195

ab 265

Arme

Arme (komplett)

Schultern

ab 295

ab 130

Diverse weitere Körperstellen möglich; Preise nach Absprache.

Was musst Du beachten?

 

Nicht zupfen: Mehrere Wochen vor der Therapie sollten die Haare nicht gebleicht, gezupft, gewachst oder epiliert werden. Rasiere zu behandelnden Stellen 24 Stunden vor Deinem Termin.

 

Sonne meiden: Nach der Behandlung sollten Sie direkte Sonnenbestrahlung und das Solarium für ca. 4 Wochen meiden, um die Haut nicht unnötig zu reizen. Kann die direkte Sonnenbestrahlung nicht vermieden werden, sollte auf den behandelten Bereich eine Sonnenschutzcreme mit möglichst hohem Lichtschutzfaktor aufgetragen werden.

 

Die Kontraindiktionen werden wir im Rahmen der Patientenerklärung persönlich besprechen. Von der dauerhaften Haarentfernung ist beispielsweise abzusehen bei

  • Epilepsie

  • Erkrankungen mit offensichtlicher Immunsuppression (bestimmte Tumore, Aids, usw.)

  • aktiven Hautinfektionen (Herpes, Gürtelrose, Windpocken, ansteckende Flechte, usw.)

  • Krankheiten, die den Gesundheitszustand bedeutend verschlechtern (z.B. bei hohem Fieber)

  • gewünschter Haarentfernung auf tätowierten Regionen

SHR
bottom of page